Probenahme

 

Gerne übernehmen wir die Begehung Ihres Gebäudes zur Überprüfung von potentiellen schadstoffbelasteten Materialien und entnehmen hierfür
gezielt Proben von verdächtigen Materialien zur analytischen Untersuchung durch ein anerkanntes Labor.
Sie erhalten die detaillierten Analysenergebnisse mit unserer Empfehlung und Risikoeinschätzung fürs weitere Vorgehen.

Materialanalysen

 

Wir untersuchen Schadstoffe in Gebäuden, insbesondere Asbestprodukte, nehmen bei Verdacht Proben und lassen eine Materialanalyse im Rasterelektronenmikroskop durchführen. Die Proben werden je nach Bedarf auf folgende Schadstoffe geprüft: Asbest, PCB/CP, PAK, Schwermetalle, Radon, Schimmelpilz oder Fogging.

Eigene Probenahme Asbest

 

 

ACHTUNG: Beachten Sie hierfür bitte das korrekte Vorgehen:

Zur Entnahme der Probe verwenden Sie eine FFP 3 Stoffmaske für Ihre Sicherheit. Entnehmen Sie eine Probe von etwa 2 cm x 5 cm, legen Sie diese in einen verschliessbaren Plastiksack; beschriften Sie diesen mit dem Entnahmeort und Sie erhalten von uns innerhalb 2 bis 3 Arbeitstagen via E-Mail den Analysebericht.

 

 

Kosten der Proben 

 

Kosten bei Entnahme durch die ABG Services AG 

 

Proben die durch die Firma ABG Services AG entnommen werden, belaufen sich für die ersten 3 Proben auf 150.- CHF excl. MwSt.

Jede weitere Probe wird mit 100.- CHF excl. MwSt abgerechnet.

 

Kosten bei Eigenentnhame 

 

Selbstverständlich können auch Proben zur Auswertung vorbeigebracht oder zugesendet werden. Die Kosten belaufen sich dann pro Asbestprobe auf 90.- CHF excl. MwSt. 

 

Entnehmen Sie selbst eine Probe und senden uns diese per Post zu an:

ABG Services AG

Lerzenstrasse 24

8953 Dietikon

 

ABG Services AG
Lerzenstrasse 24
8953 Dietikon
Telefon: +41 79 625 80 03+41 79 625 80 03
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ABG Services AG